Regatta2017
Text size

Suchen

.....................................

Besucher

All 24330

Herzlich willkommen beim Buchholzer Segler-Verein e.V. 

 

 

Das Clubgelände liegt sehr zentral und gut geschützt am

Ratzeburger See.

Ihr findet uns direkt neben der öffentlichen Seebrücke im Dorfkern.

Direkt am Clubgelände gibt es Parkmöglichkeiten und eine Badestelle.

Campingmöglichkeiten in der Nähe sind vorhanden. Der Buchholzer Seglerverein gehört mit seinen 20 Mitgliedern zu den kleineren Clubs, bietet aber durch seine außergewöhnlich gute Lage ideale Segelbedingungen.

Durch die meist vorherrschenden Westwindbedingungen  ist ein unkompliziertes Ab- und Anlegen immer möglich. Das Alter der Mitglieder ist sehr gemischt, vom „alten Hasen“ bis zum ambitionierten Nachwuchssegler  findet jeder seinen Trainingspartner.

 

News 2017

Buchholzer Segler siegte beim Blauen Band vom Ratzeburger See.

Der junge Buchholzer, Mathis Menke (19 Jahre) segelte für den Buchholzer Segler-Verein e.V. mit einem IC ( Internationales Segelcanoe) als Schnellster über den Ratzeburger See. Das Segelkanu ist eine Einhandjolle. Der Segelspezialist segelte bei Windstärke 3 bis 4 Bft und Böen bis zur Windstärke 6 Bft. und gewann erstmals die Segelregatta um das Blaue Band vom Ratzeburger See. Dieser Segelwettbewerb wird seit 53 Jahren jährlich vom Segel-Verein Wakenitz e.V. für alle reviereigenen Einrumpfboote ausgetragen. Der Buchholzer Segler-Verein stellte jetzt schon viermal den Sieger in diesem Wettbewerb (1990 Christian Schernikau, 2002 Eckhardt Pagel und 2015 Merlin Moser waren die Vorreiter). In diesem Jahr nahmen 45 Boote teil – 37 kamen ins Ziel. Weitere Informationen unter www.sv-wakenitz.de

 

7. Spargelregatta mit großer internationaler Beteiligung
Buchholz. Der Buchholzer Segler-Verein e.V. führte anl. des Buchholzer Spargelfestes wieder die Spargelregatta durch. Es war diesmal schon die 7. Spargelregatta.

Die Regatta hatte einen großen Zuspruch bei den Seglern. Es starteten 34 Boote für die Spargelregatta und 20 Katamarane der Klasse A-Cat für den Buchholz-Cup, der in diesem Jahr seit 20 Jahren durchgeführt wurde.


Die schnellen Zweirumpfboote (Katamarane) starteten im Rahmen der Spargelregatta mit einer Extra-Wertung um den 20. Buchholz-Cup vom BSV. In diesem Jahr sogar mit internationaler Beteiligung - es nahmen 6 dänische Segler teil.


Auch Michael Friedrich, der seit vielen Jahren in Australien lebt und der seit 40 Jahren Mitglied im Buchholzer Segler-Verein geblieben ist, reiste mit seiner Familie zur Spargelregatta an, um wieder mit zu segeln.


Die Regattaleitung übernahm Olaf Schadowski aus Ratzeburg vom Ratzeburger Segler-Verein.
Mit insgesamt 54 Startern und 110 Teilnehmern gehörte diese Regatta zu eine der größten Veranstaltungen am Ratzeburger See.


Am Samstagabend gab es für die teilnehmenden Seglerinnen und Segler ein umfangreiches Spargelbuffet.

Die Siegerehrung erfolgte am Sonntagnachmittag auf Lödings Bauernhof auf dem Spargelfest.
Die Preisverteilung nahm die Spargelherzogin, Elin I. vor. Sieger der Spargelregatta wurde Peter Ullmann vom Zwischenahner Segelclub.


Der Buchholz-Cup ging an den dänischen Sieger Thomas Paasch vom Skovshoved Sejlklub.

 


In einer Sonderwertung gewann Ingo Hüter mit seiner Crew vom Lübecker Seglerverein "den dicken Pott" für Dickschiffe (gedecktes Kajütboot).

Archiv 2016
 

Archiv 2015

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

  

!News! !News! !News!

Nix neues

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Verschiede Webcams am Ratzerburger See